Fruchtiges Frühstücks-Omlette mit Kokosflocken

Für mich persönlich ist es am schwierigsten, ein leckeres Frühstück zu machen! Das liegt daran, dass ich nicht gerne ständig das Gleiche essen möchte und ich wert auf ein gesundes Frühstück lege. Nach kurzem Überlegen und in den Kühlschrank starren, findet sich aber doch jeden Tag aus neue etwas für einen guten Start in den Tag! 🙂 Wenn ich dann mal etwas mehr Zeit habe morgens, mache ich mit gerne auch mal ein richtig schönes Omlette!

IMG_20150720_083824       IMG_20150720_083838

Und weil ich Obst einfach über alles liebe und genug Sorten fruktose- und sorbitarm sind, kommt bei mir das Obst einfach ins Omlette!

Zutaten für 1 Omlette:

  • 2 Bio-Eier
  • 1 EL unbehandelte Kokosflocken
  • 5 große Erdbeeren
  • griechischer/laktosefreier Joghurt
  • eine Prise Zimt

 

Zubereitung:

1. Die Eier verquirlen, mit dem Kokosflocken mischen und in etwas Ghee als Omlette braten.

2. Die Erdbeeren klein schneiden und zusammen mit dem Joghurt in das Omlette füllen und mit Zimt bestreuen.

 

Tipp: schmeckt auch mit Ananas statt Erdbeeren total gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.