Paleo Frühstücks-Crêpes 

Am Wochenende habe ich meisten keine Lust auf Müsli oder Buchweizenbrot, da es das ja unter der Woche ständig morgens gibt! Da darf es dann Samstags und Sonntags schon mal was besonders sein! 😉 Heute habe ich mich dann für Crêpes entschieden, die sind nämlich fast genauso schnell zubereitet wie ein Müsli und schmecken gut gefüllt total lecker! Bei diesem Rezept verzichte ich komplett auf Zucker oder andere Süßungsmittel, so kann man sich auch einen Crêpe deftig füllen! Außerdem fehlt hier keine Süße, wenn man süße Früchte dazu serviert 🙂
Zutaten: für 2 Personen

– 2 Bio-Ei

– 90 g Tapiokastärke

– 200 ml Mandelmilch / Sojamilch

– Öl / Ghee zum Anbraten
Zubereitung:

1. Das Ei in einer Schüssel verrühren und anschließend die Milch und die Stärke hinzugeben.

2. Den Teig mit etwas Öl/ Ghee in einer Pfanne ausbraten.
Tipp: Schmeckt besonders gut mit Nussmus und frischen Früchten als Füllung, aber natürlich auch klassisch mit falschem Nutella oder Schokosoße 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.