Chiapudding to go

Wenn ich den ganzen Tag in der Uni verbringe, dann brauche ich auf jeden Fall einen Snack, der lange satt macht und sich gut mitnehmen lässt! Glutenfreies Brot ohne Bindemittel schmeckt ja meistens nur frisch getoastet richtig gut und wird wieder hart bzw. bröselig wenn es den halben Tag in einer Brotdose liegt.. Daher greife ich gerne zu Chiapudding mit Müsli und Obst im  Glas! 

Das kann man super am Abend vorher schon vorbreiten, in den Kühlschrank stellen und dann stressfrei am nächsten Morgen in die Tasche packen 🙂 

  
Zutaten

– 2,5 EL Chiasamen

– doppelte Menge Mandelmilch 

– 4 EL Himbeeren

– 2 EL gemahlene Mandeln

– 2 EL gepufftes Quinoa

-4 EL Apfelmus (nicht lowfodmap) oder 1/2 Banane als fruktosearme Alternative
Zubereitung

1.Chiasamen mit der Mandelmilch verrühren in einem Einmachglas verrühren (nach ca. 5 min. nochmal rühren).

2. Danach die Himbeeren über den Chiapudding schichten, anschließend die Mandeln und das gepuffte Quinoa darüber geben.

3. Als letzte Schicht den Apfelmus oder als fruktosearme Variante die kleingeschnitte Banane oben drauf geben.
Tipp: schmeckt natürlich auch mit Heidelbeeren oder Erdbeeren lecker und wer Haferflocken verträgt kann diese auch in Mandelmilch einweichen und dazugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.