Dinkel Mandel Pizza mit grünem Pesto

Hallo zusammen!

Es gibt mal endlich mal wieder ein herzhaftes Rezept von mir 🙂 Ich hatte so Lust auf eine Pizza und dachte mir ich versuche mich mal an einem neuen Teig: Dinkel Mandel Pizza! Warum nicht einfach mal einen Teil des Mehls mit gemahlenen Mandeln ersetzen und dem Gericht ein paar mehr Proteine geben. Auch geschmacklich passen die nussigen Mandeln super zum Dinkel und man merkt eigentlich gar nicht, dass sie in typischen Pizzarezepten eigentlich nicht zu finden sind.

Das Rezept ist mal wieder klasse für alle, die nicht lange auf ihr Essen warten wollen! Der Teig kommt ohne Hefe aus und muss daher gar nicht gehen. Backpulver wird nämlich durch die Hitze im Backofen aktiviert und benötigt keinen Vorlauf 😉

Außerdem muss es nicht immer Tomatensoße als Basis sein.. auch mit grünem Pesto schmeckt das ganze lecker italienisch und würzig! Das Rezept ergibt übrigens eine große Pizza.

Ich hoffe es schmeckt euch so gut wie mir,

Guten Appetit, eure Evelyn

Dinkel Mandel Pizza

  • 170 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 70 g gemahlene Mandeln (ohne Schale)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 30 ml Milch (oder 100 ml Wasser statt Milch + Wasser)
  • 70 ml Wasser
  • 2-3 EL grünes Pesto
  • 3 EL Dosenmais
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Scheiben junger Gouda

Zubereitung: für 1 runde Pizza

  1. Das Mehl mit den Mandeln, dem Backpulver und Salz vermischen.
  2. Das Wasser zusammen mit der Milch und dem Öl verrühren und unter den Teig kneten. Möglicherweise braucht ihr hier ein bisschen mehr Mehl, falls der Teig zu klebrig ist. Langes kneten ist nicht nötig, der Teig ist fertig, wenn er nicht mehr an den Fingern klebt.
  3. Den Teig auf einem Backblech (ggf. mit Backpapier) ausrollen und mit dem Pesto bestreichen. Anschließend mach Lust und Laune belegen.

–> bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 15-20 min backen (oder bis der Käse golbraun geworden ist)

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.