Glutenfreie Buttermilch-Waffeln

Ich habe echt lange nach einem glutenfreien Rezept gesucht, bei dem die Waffeln geschmacklich und vom Aussehen nicht von „normalen“ zu unterscheiden sind. Nachdem ich dann endlich ein neues Waffeleisen hatte, mit dem man diese schönen großen belgischen Waffeln machen kann habe, ging das Ausprobieren los!

Diese Rezept war dann auch endlich was ich so lange vermisst hatte: leckere, fluffig weiche Waffeln, die auch aufgetaut und im Toaster aufgewärmt klasse schmecken. 🙂

IMG_20150803_083004

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 50g weiche Butter
  • 1/4 Vanilleschote
  • 50g Getreidezucker 
  • 100g Maismehl
  • 90g Speisestärke 
  • 40g gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Backpulver
  • 200ml (laktosefreie) Buttermilch

Zubereitung:

1. Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.

2. Dann Butter und Vanillemark hinzugeben und weiterrühren.

3. Mehl mit den Mandeln und dem Backpulver vermischen und zusammen mit der Buttermilch nach und nach zum Teig geben.

4. Waffeleisen einfetten (mache ich immer mit Ghee), vorheizen und die Waffeln ausbacken.

Tipp: Die Waffeln machen sich auch gut als Snack für unterwegs oder zum Kaffeeklatsch mit guten Freunden! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.