Über mich

Ich heiße Evelyn, bin 28 Jahre alt und von mir sind alle Rezepte und Fotos hier auf happykitchenstories. 🙂 Vor etwa 5 Jahren musste ich meine Ernährung aufgrund von Nahrungsunverträglichkeiten umstellen. Auf dem Weg zu meinem persönlichen, gesunden Speiseplan hat mir das Führen eines Ernährungstagebuches und das Austesten aller möglicher Lebensmittel sehr geholfen. Aber mittlerweile vertrage ich wieder sehr viel mehr Lebensmittel und nun möchte ich neben vielen histaminarmen, glutenfreien, milchfreien Rezepten auch stets sehr gesunde und einfache, aber trotzdem raffinierte neue Gerichte mit euch teilen!

Evelyn von happykitchenstories

Durch die Tags unter den Rezepten bleibt aber transparent für wen das jeweilige Essen nun geeignet ist und ich werde auch weiterhin versuchen, überall da wo es geht, Alternativen etwa für Laktose / Fruktose / Gluten / Histamin,… anzubieten!  🙂

Mit dem Hashtag #happykitchenstories sind meine Rezepte und Fotos auch auf Instagram und Facebook zu finden. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr eure nachgekochten Gerichte unter diesem Hashtag postet!

Evelyn von happykitchenstories

Mit der Diagnose meiner Unverträglichkeiten dachte ich zuerst, endlich wird es mir besser gehen: keine Bauchschmerzen, keine Müdigkeit, kein Durfall mehr! Aber auch nach vielen Wochen mit einer fruktose- und sorbitarmen Ernährung hat sich einfach nichts gebessert.

Durch jahrelanges Ausprobieren, Ernährungstagebuch schreiben und tägliches Quälen, was  man überhaupt noch essen kann, habe ich selbst gemerkt, dass ich mit Weizen überhaupt nicht klarkomme. Durch Internetrecherche kam ich dann darauf, dass Weizen unter anderem sogenannte Fruktane enthält, die bei Fruktoseintoleranz auch zu Beschwerden führen können. Ich war geschockt und glücklich zugleich, endlich hatte ich wieder neue Hoffnung, dass ich doch alle Nahrungsmittel ausfindig machen könnte, die ich nicht vertrage. Über die Fruktane bin ich dann letztendlich auf lowFODMAP gestoßen und kann mittlerweile sagen, dass es mir so viel besser geht und ich jetzt auch echt viele Obst- und Gemüsesorten wieder essen kann, und zwar in Mengen, von denen ich vorher nicht zu träumen gewagt habe 😀

In den letzten Jahren habe ich so viele leckere weizenfreie, glutenfreie, fruktosearme, sorbitarme, fruktanarme, laktosefreie, zuckerfreie und gesunde Rezepte gesammelt, dass ich mich entschlossen habe, einen Blog zu machen, damit auch andere von meinen Erfahrungen profitieren können! 🙂

Merken

1 thought on “Über mich”

  1. Hallo Evelyn,
    ich verfolge deinen Blog und deinen IstgramAccount nun schon eine gewisse Zeit un dmuss echt sagen, dass ich deine tollen Rezeptideen einfach klasse finde.
    Ich habe seit genau einem Jahr nun eine Fructosemalabsorption. Von der Fodmapdiät habe ich auch schon gehört und mich einige Zeit danach ernährt. Leider muss ich sagen, dass meine Beschwerden ( Oberbauchschmerzen und Übelkeit) einfach nicht verschwinden, egal wie sehr ich auf meine Ernährung achte. Kannst du mir wohl noch ein paar Tipps geben? Wie lange hat es bei dir gedauert, bis sich die Symptome gebessert haben? Hast du immer noch Bauchschmerzen?

    Viele liebe Grüße
    Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.