Herbstlicher Reis-Eintopf mit Hackfleisch und Gemüse

Bei diesem mittlerweile echt kalten und verregneten Herbst, darf es auch gerne mal zwischendurch etwas herzhafter und sättigender sein! 😉 Damit es trotzdem gesund bleibt, kommt in dieses Herbst-Rezept ganz viel leckeres frisches Gemüse und grüne Frühlingszwiebeln sorgen für Geschmack, denn auf eine fertige Gemüsebrühe wird verzichtet! So kann man sicher gehen, dass sich wirklich keine Zwiebeln oder sonstige unverträgliche Gemüsesorten ins Essen schleichen und man spart sich den Zucker, der solchen Fertigbrühen oft zugesetzt wird.

FullSizeRender

Außerdem ist der Reis-Eintopf ein super Mitnehm-Gericht für die Mittagspause, das kalt mindestens genauso gut schmeckt, wie warm (..wenn nicht sogar noch ein bisschen besser !!). Man kann davon auch etwas mehr kochen und es gut ein bis zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten: für 4 Personen

  • 1 gr. Tasse Parboiled Reis & doppelte Menge Wasser
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 1 Zucchini
  • 2 Karotten
  • 2 gelbe Spitzpaprika
  • der grüne Teil von 2 -3 Frühlingszwiebeln
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver

 

Zubereitung:

1. Das Gemüse auf eine gewünschte Größe klein schneiden.

2. Das Hackfleisch in einem großen Topf mit etwas Öl oder Ghee anbraten. Anschließend die Frühlingszwiebeln hinzugeben und ebenfalls kurz abraten lassen,

3. Das Gemüse, den Reis und das Wasser dazugeben und kräftig würzen. Für mindestens 20 min. auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis das Wasser weitgehend verdampft ist.

IMG_1649

IMG_1650

IMG_1651

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.