Mandelriegel mit weißer Schokolade

Heute habe ich endlich mal wieder ein neues Rezept für Mandelriegel mit weißer Schokolade für euch ausprobiert! Diesmal wieder komplett ohne Mehl und raffinierten Zucker. Ich beweise mir einfach gerne, dass man auch ganz easy und ohne fancy Zutaten super gesund backen kann und es trotzdem super lecker schmeckt. Auch wenn ich mittlerweile wieder ziemlich viele Lebensmittel ohne größere Probleme essen kann, merke ich doch, dass es mir einfach ein ganzes Stück besser geht, wenn ich mehr darauf achte was auf den Teller kommt. Irgendwie gewöhnt man sich dann doch an so einiges und das dann in Kauf, nur um einen größeren Speiseplan zu haben. Irgendwann habe ich mir einfach gedacht, dass ein Blähbauch, leichte Übelkeit, Pickel und Müdigkeit ein Preis sind, denn ich ich kauf nehmen kann.

Allerdings sind diese auf den ersten Blick kleineren Probleme auf Dauer echt belastend! Und dann gibt es einfach wieder eine ganze Weile nur verträgliche Gerichte und damit auch neue Rezepte für euch. Denn irgendeine Art von Balance muss man dann trotz allem finden, damit man erstens Mal keine Mangelerscheinungen bekommt und damit man auch noch Freude am Essen hat. Ihr kennt das ja vielleicht, man bekommt dann schnell Angst vor allen möglichen Lebensmitteln und traut sich gar nichts mehr so richtig mit Genuss zu essen. Damit es nicht so weit kommen muss, hier das Rezept zu den Mandelriegeln mit weißer Schokolade. 😉

Ich persönliche finde ja das Schlimmste an dem „Verzicht“ bei Unverträglichkeiten ist immer noch das Frühstück, Snacks für den Hunger zwischendurch und Kuchen. Wer schaut schon gerne anderen beim Brötchen, Croissant oder Hefezopf essen zu?! Genau niemand. Wenn man dann ein paar süße, aber gesunde Kleinigkeiten zu Hause hat (frisch gebacken oder aufgetaut), dann ist alles halb so wild und Futterneid kommt erst gar nicht auf! 🙂

 

Mandelriegel mit weißer Schokolade

    • 3 Bio-Eier
    • 250 g gemahlene Mandeln
    • 2 EL dunkles Mandelmus
    • 60 g Kokosblütenzucker (oder anderer Zucker)
    • 30 g weiße Schokolade / Kuvertüre (ggf. milchfrei)

 

Zubereitung:

  1. Die Eier zusammen mit dem Kokosblütenzucker richtig schön schaumig schlagen.
  2. Das Mandelmus und die gemahlenen Mandeln dazugeben und gut verrühren.
  3. Den Backofen auf 190 grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Teigmasse etwa einen cm dick auf dem Blech verteilen. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  5. Bei 190 Grad ca. 10 min. backen, bis der Teig goldbraun ist. Dann auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen und in handliche Riegel schneiden.

Tipp: Die Mandelriegel kann man auch super einfrieren und bei Bedarf fürs Frühstück, als Snack oder zum Kaffeeklatsch auftauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.