Mediterraner Quinoa-Salat

Quinoa gehört zu den Dingen, die ich erst kennengelernt habe, als ich aufgehört habe Weizenprodukte zu essen. Aber ich bin echt froh, dass ich es ausprobiert habe, denn es schmeckt einfach lecker, ist schnell gekocht und passt sowohl zu herzhaften, als auch zu süßen Gerichten. 🙂 Also eine perfekte Zutat zum Experimentieren!

IMG_20150420_210606

Quinosalat ist auch super als Mittagessen zum Mitnehmen! Ich koche dann einfach abends vorher ein oder zwei große Portionen und schon hab ich zwei Mittagspausen gerettet 😉

Zutaten: für 2 Portionen

  • 150 g Quinoa
  • 350 ml Wasser
  • 200 g Hackfleisch oder 1 Dose Thunfisch
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 Tomate
  • ein paar grüne Oliven
  • der grüne Teil von 2 Frühlingszwiebeln
  • Gewürze: Pfeffer, Paprikapulver, Basilikum, frische Petersilie

Zubereitung:

1. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Quinoa einrühren und für ca. 15 min. köcheln lassen und mehrmals umrühren.

2. Gemüse klein schneiden und anbraten. Hackfleisch ebenfalls anbraten und unter das Gemüse mischen. (Der Thunfisch kann auch zum Schluss dazu)

3. Das fertige Quinoa mit dem Gemüse, den Oliven und Fleisch vermischen und kräftig würzen.

 

IMG_20150309_143313

IMG_20150208_162805

Tipp: schmeckt auch gut, wenn man es gleich warm isst und mit Garnelen schmeckt sowieso alles besser 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.