Schnelles Putengeschnetzeltes mit Basmatireis

Hallo ihr Lieben,

im Alltag haben wir oft viel zu wenig Zeit, um jeden Tag aufwendige Gerichte zu zaubern und unsere knapp bemessene Freitzeit in der Küche beim ewigen Schnippen und Braten zu vergeuden. Wenn man sich ausgewogen und gesund ernähren will kommt man aber dennoch ums Selberkochen nicht wirklich herum.

Mit schnellen und einfachen Rezepten ist das aber auch alles halb so wild! 🙂

Gesagt getan, hier kommt ohne große Umschweife das Blitzrezept für Putengeschnetzeltes mit Basmatireis:

 

Putengeschnetzeltes mit Basmatireis

    • ca. 350 g Putenschnitzel
    • 1 Becher Bio-Sahne (ohne Emulgator)
    • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1 große Tasse Basmatireis
    • 2 große Tassen Wasser
    • Gewürze: 1 TL Paprikapulver, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung: für 3-4 Portionen

1) Zuerst das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Dann den Reis dazugeben und einmal gut umrühren. Jetzt für ca. 12 -15 min. mit geschlossenem Deckel auf niedrigster Stufe kochen. (Nicht mehr umrühren, denn sonst wird der Reis klebrig).

2) Das Fleisch in kleine längliche Stücke schneiden und mit etwas Öl (z.B. Kokosöl) von allen Seiten gut anbraten. Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden.

3) Wenn das Fleisch durchgebraten ist die kleinen Zwiebelringe dazugeben und ebenfalls gut anbraten. Nun nach Belieben mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

4) Zum Schluss die Bio-Sahne in die Pfanne geben, diese einmal kurz aufkochen lassen, damit die Soße etwas andickt. Am besten nochmal mit den Gewürzen abschmecken vor dem Servieren. Guten Hunger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.