Schoko-Erdmandel-Tassenkuchen

Da ich für meinen Buchweizen-Tassenkuchen so viele Komplimente bekommen habe, dachte ich mir ich probiere einfach noch eine andere Rezeptur für einen schnellen kleinen Kuchen aus der Microwelle aus 😉 Bei Instagram habe ich den Tipp bekommen,  statt der Mandeln einfach mal Erdmandeln zu nehmen! Das habe ich dann gleich mal in die Tat umgesetzt und es passt wirklich super, denn Erdmandeln schmecken von Natur aus süß. Leider war kein Buchweizenmehl mehr im Haus und so habe ich ein bisschen improvisiert und den Tassenkuchen neben Reis- und Maismehl letztendlich auch noch mit rohem Kakaopulver verfeinert.

IMG_1487

Wenn andere sich schnell beim Bäcker ein Stückchen Kuchen holen, stelle ich mir einfach eine Tasse in die Microwelle 😀

Zutaten:

  • 1 EL feines Reismehl
  • 1 EL Maismehl
  • 1 EL Erdmandelflocken (oder gemahlene Mandeln)
  • 1 TL Kakaopulver (Rohkostqualität)
  • 2 EL Ahornsirup (oder Reissirup)
  • etwas Vanillemark
  • 1 EL Öl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1-2 EL (laktosefreie) Milch / Reismilch / Mandelmilch

 

Zubereitung:

1. Alle trockenen Zutaten in einer Tasse gut verrühren, dann die restliche Zutaten untermischen.

2. Für eine Minute auf hoher Stufe in die Microwelle.

IMG_1485

Tipp: ich serviere die noch warmen Küchlein am liebsten mit Himbeersoße oder griechischem Joghurt. Statt Puderzucker hab ich ihn mit etwas kristalliner Reissüße bestreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.