Zitronen-Lachs auf Ofengemüse

Bei dem schönen Frühlingswetter mit strahlendem Sonnenschein hatte ich heute richtig Lust auf ein leichtes frühlingshaftes Gericht! Lachs sollte es sowieso geben, also hab ich mich einfach in meiner Küche umgesehen, was ich sonst so frisches da habe 😉

Eine knallgelbe Zitrone ist mir gleich ins Auge gesprungen – passt ja auch super zu Fisch! ..Zucchini und Karotten gehören ja eh zu meiner Grundausstattung, also durften die heute auch auf den Teller. Ich dachte mir ich könnte den Lachs ruhig mal wieder im Backofen machen, ist schon eine Ewigkeit her, dass ich das gemacht habe. Meistens machen wir ihn nämlich einfach schnell in der Pfanne. Aber durch die Zitronenscheiben war er dann doch um einiges saftiger als in der Pfanne angebraten! 🙂 

  

Zutaten: für 2 Portionen

– 2 Lachsstücke

– 1-2 Zucchini

– 2 große Karotten

– 1/2 Bio-Zitrone 

– Ölivenöl

– Gewürze: Salz, Pfeffer, Kurkuma
Zubereitung

1.  Das Gemüse waschen, in dünne Scheiben schneiden und in eine flache Auflaufform geben.

2. Das Gemüse würzen und etwas Olivenöl darüber geben.

3. Den Lachs auf das Gemüse legen und mit Zitronenscheiben belegen. Je nach Geschmack kann man noch etwas Zitronensaft über das Gemüse geben.

-> bei 180 Grad Ober- /Unterhitze für 30-40 Minuten in den Ofen geben

Tipp: als Beilage passt hier super Kurkuma-Quinoa (am besten 30 min. vor dem Kochen in Wasser einlegen)

  
  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.