Blätterteig-Käse-Herzen

Letzte Woche haben gute Freunde von mir geheiratet und ich durfte mich an den Häppchen für das Buffet nach der Kirche beteiligen 🙂

Es war übrigens eine wunderschöne Hochzeit bei allerbestem Hochsommerwetter mitten im September! Und einen super guten Koch gab es auch, den er kocht aus Prinzip ohne Geschmacksverstärker und Bindemittel – so konnte ich endlich mal so gut wie alles essen!!

Aber zurück zu meinen Häppchen. Die habe ich aus normalen Blätterteig gemacht, weil es mir einfach zu teuer gewesen wäre für alle den glutenfreien zu nehmen. Aber das Rezept klappt natürlich auch mit gf Blätterteig (gibt es mittlerweile oft auch im Supermarkt in der Tiefkühlabteilung).


Zutaten:

  • 4 Packungen Blätterteig (ggf. glutenfrei)
  • 1 Bio-Ei
  • 200 g geriebener Gouda (ggf. laktosefrei)
  • Gewürze: Pfeffer, Paprikapulver (optional)
  • Ausstechform Herz

Zubereitung: für 2 Blätterteige

1. Eine Blätterteigplatte ausrollen und mit Eiweiß bestreichen. Anschließend den Käse gleichmäßig darauf verteilen. Mit Pfeffer und ggf. Paprikapulver würzen.

2. Die zweite Teigplatte passgenau auf die belegte Platte legen und mit einem Nudelholz gut zusammendrücken.

3. Mit dem Ausstecher vorsichtig die Herzen ausstechen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Anschließend mit dem übriggebliebenen Eigelb bestreichen.

4. Nach Backungsanweisung backen bzw. bis die Herzen goldgelb gebacken sind. (Geht relativ schnell)

2 thoughts on “Blätterteig-Käse-Herzen”

    1. Die habe ich am Vortag gebacken und dann in eine Schüssel gelegt, die ich mit Backpapier abgedeckt hab. Das hat super geklappt und frisch geschmeckt am nächsten Tag! 🙂 liebe Grüße Evelyn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.