Spaghetti al forno – vegetarisch

Das Leben mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten wird nie langweilig, immer wenn man denkt, jetzt hat man alle Übeltäter enttarnt, kommt irgendwann etwas neues dazu oder man kann plötzlich wieder Dinge essen, von denen man Ewigkeiten nur träumen konnte! Außerdem ist es doch so, sobald es einem eine Zeit lang gut geht, dann will man doch, dass es erstens mal immer so ist und dass es eines Tages nicht einfach nur gut, sondern wieder perfekt ist 😉

Bei mir ist es gerade so, dass es mir eine ganze Weile schon gut geht und ich mich daher getraut habe viele Dinge auszuprobieren, auf die ich lange verzichtet habe oder auch mal mit den Mengen verträglicher Lebensmitteln zu experimentieren. So habe ich etwa gemerkt, dass ich wieder ohne Probleme etwa einen Apfel am Tag essen kann – klingt erstmal total verrückt bei Fruktoseintoleranz, aber auch mit dieser Unverträglichkeit sollte doch das Ziel sein, eines Tages wieder völlig normal (und gesund) essen zu können! Von daher freue ich mich einfach über solche Kleinigkeiten, denn schließlich finde ich noch immer genug Lebensmittel, die ich einfach nicht so richtig vertrage..

.. Um meinen Speiseplan zu erweitern und jegliche Beschwerden loszuwerden, führe ich seit heute wieder ein Ernähungstagebuch und sollte es zu etwas führen, dann lasse ich euch selbstverständlich teilhaben!! 😀 Ansonsten kann es ja auch nicht schaden, den Überblick zu behalten, was man wann wie gut verträgt 😉 Oder was denkt ihr darüber???

Spaghetti al forno

Zutaten: für 2 Portionen

  • ca. 180 g gutenfreie Spaghetti (z.B. Barilla)
  • 2 Karotten
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 Feta
  • 1/2 Mozzarella (ggf. laktosefrei)
  • 1 EL gefrorene / frische Petersilie
  • Gewürze: Pfeffer, Paprikapulver, wenig Salz

Zubereitung:

1. Spaghetti nach Packungsanleitung kochen, bis sie bissfest sind.

2. Gemüse waschen, kleinschneiden und mit etwas Ölivenöl / Ghee anbraten und kurz vor Schluss die Petersilie hinzugeben.

3.Feta und Mozzarella ebenfalls kleinschneiden.

4. In einer Auflaufform die Nudeln, das Gemüse und den Feta durchmischen und Würzen. Mit dem Mozzarella belegen.

–> ca. 10 -15 min. auf 190 grad bei Ober- / Unterhitze oder Grillfunktion backen

Tipp: Spaghetti al forno schmecken mit jeder verträglichen Gemüsesorte super! Habe mich diesmal für eine Tomatenfreie Variante entschieden, da viele das bei FI nicht vertragen.

Spaghetti al forno 2

4 thoughts on “Spaghetti al forno – vegetarisch”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.