Spaghetti Calamaretti

Ich stehe total auf Meeresfrüchte, die könnte ich einfach jeden Tag essen! Das erinnert mich immer sofort an Urlaub am Meer, an Italien & Kroatien, wo ich echt gerne bin 🙂 Und so bringe ich mir hin und wieder ein bisschen Mittelmeer-Feeling ins Esszimmer und träume ein bisschen vom Strand! Diese kleinen Calamaretti habe ich vom Fischstand auf dem Wochenmarkt, aber in italienischen Supermärkten gibt es die auch oft tiefgefroren. Große Tintenfischtuben von einer Fischtheke im Supermarkt tun es aber zur Not auch. Und auch bei diesem Gericht muss ich sagen, dass bei der richtigen Würze weder der Zwiebel- noch der Knoblauchgeschmack fehlen! IMG_0956

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 sehr große Fleischtomaten
  • Olivenöl
  • Gewürze: frisches/ getrocknetes Basilikum, Oregano, Pfefer, 1 Lorbeerblatt, etwas Abrieb von Muskatnuss
  • grüner Teil von 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Calamaretti
  • ca. 200 g Spaghetti
  • Parmesan / Pecorino zum Bestreuen

Zubereitung:

1. Frühlingszwiebeln kleinschneiden und in einem mittelgroßen Topf in Olivenöl anbraten. Anschließend aus dem Topf nehmen und die kleingeschnittenen Tomaten anbraten. Für ca. 20 min, köcheln lassen, bis sie zerfallen sind.

2. Die Tomaten durch ein Sieb streichen und die Soße zusammen mit den Frühlingszwiebeln und allen Gewürzen nochmals einige Minuten köcheln lassen, damit die Gewürze ihr Aroma entfalten können.

3. Die Calamaretti in einer Pfanne gut durchbraten und nebenbei die Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen.

4. Kurz bevor die Spaghetti fertig sind, die Soße zu den Calamaretti in die Pfanne geben und einmal kurz aufkochen lassen. Mit Hartkäse servieren.

IMG_0957

IMG_0960IMG_0961

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.