Vanillekipferl glutenfrei

Yay, die Weihnachtsbäckerei wurde eröffnet! Direkt mal gebührend mit einem tollen Rezept für nicht bröselnde Vanillekipferl glutenfrei und ohne Bindemittel! 🙂 So macht das Backen Spaß! Diesmal habe ich mir für das Food-Photography-Shooting professionelle Hilfe von Holger von @codeserious (auch zu finden unter http://codeserious.de) geholt. So konnte ich mich entspannt um die Plätzchen und den Puderzucker auf dem Foto kümmern. Könnte ich mich glatt dran gewöhnen.. zu zweit foodbloggen ist einfach viel gemütlicher!

Das Rezept gibt es schon seit 2015, aber ich habe es sozusagen remastert und ein wenig angepasst, sodass ich es jetzt als neues Rezept posten wollte. Alleine schon wegen den tollen Fotos dazu lohnt sich das, wie ich finde. Und auch wenn ich weiß, dass ich mich wiederhole, ABER meine glutenfreien Rezepte kommen komplett ohne Bindemittel aus! Das Zeug ist also zumindest, wenn man selbst glutenfrei backt überhaupt nicht notwendig und ganz sicher in großen Mengen auch nicht wirklich gesund. Zumindest ist es ziemlich unnatürlich große Mengen gemahlene Kerne oder Samen von irgendwelchen exotischen Früchten (Johannisbrotkernmehl / Guarkernmehl) oder chemisch bearbeitete Algen (Carrageen) zu essen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nicht die Einzige da Draußen bin, die solche Füllstoffe & Bindemittel gar nicht verträgt und die meisten wissen es sicher noch nicht einmal. Jedenfalls könnt ihr mit dem Rezept für Vanillekipferl glutenfrei guten Gewissens bröselfreie Plätzchen backen und seid für die kommenden Adventswochenenden gewappnet. Ich hoffe, dass euch die Plätzchen auch so gut schmecken! 🙂

Vanillekipferl glutenfrei

    • 150 g feines Maismehl
    • 50 g feines Reismehl
    • 45 g gemahlene Mandeln
    • 1 Bio Ei
    • 1/2 TL Bio Backpulver
    • 70 g Zucker
    • 100 g weiche Butter
    • Mark einer 1/2 Vanilleschote
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

1. Die trockenen Zutaten abwiegen und in einer Rührschüssel miteinander vermengen.

2. Das Ei und die Butter (in kleinen Würfeln) über die Mehle geben.

3. Das Vanillemark aus der Schote kratzen und ebenfalls in die Schüssel geben. Anschließend alles mit der Hand gut kneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

4. Den Teigballen in Frischhaltefolie einwickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

5. Kipferl formen: zunächst eine kleine Teigkugel formen und diese dann zwischen den Händen zu einer ‚Wurst‘ formen. Diese dann zu einem Halbmond formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

–> bei 160 Grad Ober-/Unterhitze 10-15 min. backen und nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen

Tipp: Diese Plätzchen verbrennen schnell, am besten schon nach 10 Minuten nach dem Rechten schauen 😉  Nach dem Backen kurz auf dem Blech abkühlen lassen und dann nochmals auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Auch die Vanillekipferl schmecken wie die meisten glutenfreien Kekse nur komplett ausgekühlt!!

Summary
recipe image
Recipe Name
Vanillekipferl glutenfrei
Published On
Preparation Time
Cook Time
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.