Protein Smoothie Bowl

ZHallo ihr Lieben, wie versporchen gibt es heute noch das Rezept für die fluffigste Protein Smoothie Bowl, die ihr euch vorstellen könnt 😉 Es wurde dann doch etwas später, weil mein PC beschlossen hat noch gefühlte tausend Updates für was auch immer zu laden – ungefragt natürlich..  Auch wenn das Wetter sich dieses Wochenende überhaupt nicht entscheiden konnte, ob nun tiefster Winter ist oder doch schon Frühling, habe ich mein Frühstück nun an den Frühling angepasst und mir endlich mal wieder eine Smoothie Bowl mit gefrorenen Früchten gegönnt. Also dann natürlich gleich Samstag und Sonntag, weil die Bowl einfach so richtig lecker ist!

So nun verrate ich euch auch den Trick für die ultimative Fluffigkeit: reines Whey Protein (Milcheiweiß). Dadurch macht der Smoothie auch richtig lange satt und wird so toll fluffig und cremig in der Konsistenz. Natrülich nehme ich dafür ein reines Protein ohne Zusaätze, Aromen oder Süßungsmittel ( z.B. Primal Whey von Primal State). Das schöne Lila bekommt ihr, wenn ihr eine Handvoll Heidelbeeren dazu gebt, mit Himbeeren oder Erdbeeren wirds dann schön rosa oder hellgelb mit Mango – so kann man dann auch für ein bisschen Abwechslung sorgen. Was übrigens perfekt als Topping dazu passt ist mein geliebtes Paleo Kokos Granola. Das ist auch echt schnell gemacht und stellt die perfekte Ergänzung dar, falls ihr nicht so ganz der reine Smoothie Typ seid und gerne etwas zum Kauen beim Frühstück habt 😉

Ich hoffe euch schmeckt es genauso gut wie mir und lasst mich wissen, wie es euch geschmeckt hat! Eure Evelyn

Protein Smoothie Bowl

          • 150 – 200 ml Milch (nach Wahl)
          • 3 EL Whey Protein
          • optional: 1 EL Lupinenmehl
          • 4 EL gefrorene Heidelbeeren (od. Himbeeren, Brombeeren, Mango,..

       

      Zubereitung: für 1 Bowl (Zeit: ca. 5 Minuten)

      1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange mixen, bis die Heidelbeeren komplett zerkleinert sind.
      2. Nach Belieben mit Granola, Früchten; Nüssen und / oder Samen toppen.

2 thoughts on “Protein Smoothie Bowl”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.