Putensteak mit Zucchini-Tomaten-Reis

Endlich habe ich wieder Zeit mich um meinen Blog und um neue leckere Rezepte zu k├╝mmern! ­čÖé

Alle Projekte und Hausarbeiten f├╝r die Uni sind fertig und abgegeben und bis das neue und f├╝r mich das letze Semester losgeht ist auch noch eine ganze Weile hin. Nach ├╝ber einem Jahr Lowfodmap und Wiedereinf├╝hren von Lebensmitteln hat sich bei mir auch viel ge├Ąndert, wor├╝ber ich noch ausf├╝hrlich schreiben werde! Auch wenn ich dazu sagen muss, dass ich beim Ausprobieren zwischendurch auch ├Âfters mal kurz vorm Verzweifeln war, weil es einfach soo schwer ist, herauszufinden, was man nun wirklich vertr├Ąt, was gar nicht geht und bei welchen Dingen es stark auf die Menge ankommt…

Aber dazu sp├Ąter mehr!

Jetzt erstmal zu diesem leckeren sommerlichen Rezept, auch wenn es gerade drau├čen schon mehr nach Herbst aussieht. Ich habe ja die Hoffnung, dass der Sommer wieder zur├╝ck kommt ­čśÇ

Dieses Gericht stammt aus der Feder von meinem Freund, der eigentlich auch ganz gerne kocht und neue Rezepte ausprobiert, aber leider nicht genug Zeit daf├╝r hat und wenn ich mich in die K├╝che stelle geht es einfach so viel schneller, dass er kaum mehr dazu kommt. Gestern war er dann aber irgendwie nicht in H├╝hnersuppe-Laune und hat sich kurzerhand doch mal wieder selbst an den Herd gestellt! Was heraus kam war nicht nur super lecker, sondern auch lowfodmap, ohne dass er es beabsichtigt hatte ­čśÇ

Es handelt sich um ein schnelles und m├Ąnnerfrundliches Gericht, in dem nur 1 Topf und eine Pfanne gebraucht werden!

Robert Gericht

Zutaten: f├╝r 2 Portionen

  • 2 Putenschnitzel
  • 1 Beutel Reis
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 gro├če Tomate
  • Oliven├Âl zum anbraten
  • Gew├╝rze: Salz, Pfeffer, Thymian, Rosmarin, frischer Basilikum
  • optional: 1/4 Tasse Rotwein

 

Zubereitung:

  • Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • Die Zucchini und die Tomate waschen, halbieren und in kleine Scheiben schneiden.
  • In einer gro├čem Pfanne die beiden Putenschnitzel anbraten und gleichzeitig die Zucchini in die Pfanne geben und immer wieder umr├╝hren.
  • Die Tomatenst├╝cke erst hinzugeben, wenn die Zucchini und das Fleisch fast fertig sind. Alles gut w├╝rzen und das Fleisch aus der Pfanne nehmen.
  • Den gegarten Reis zu dem Gem├╝se in die Pfanne geben, ggf. nochmal etwas nachw├╝rzen und je nach Geschmack den Rotwein hinzugeben und nochmal kurz aufkochen lassen.

 

Tipp: Das Gericht mit ein paar Bl├Ąttern frischem Basilikum servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.