Porridge ohne Haferflocken

Porridge ohne Haferflocken

Wer sich mit Healthy Food beschäftigt, kommt um Haferflocken als gesundes Frühstück nicht drum herum. Ob als Porridge, Overnight Oats, Hafer-Muffins oder im Smoothie – Haferflocken sind vielseitig, machen lange satt und sind zudem noch gesund, lecker und echt schnell zubereitet! Blöd nur, wenn man Haferflocken einfach gar nicht verträgt. Dann muss unbedingt ein Rezept für Porridge ohne Haferflocken her! 🙂

Wer meine Rezepte kennt, der weiß, dass ich keine Ruhe gebe, bis ich einen schmackhaften & verträglichen Ersatz gefunden habe! Und da kann ich echt hartnäckig sein – wie zum Beispiel bei den beliebten Spaghetti Bolognese ohne Tomaten oder Dinkel Zimtschnecken ohne Hefe. Aber ewiges Ausprobieren und nicht aufzugeben hat sich auch beim Porridge ohne Haferflocken Rezept gelohnt, denn ich habe die perfekten Reisflocken für cremigen „Haferbrei“ gefunden. Die Milchreisflocken von Bauckhof schaffen nämlich genau das: sie schmecken wie die perfekte Kombination von cremigem Milchreis und mildem Haferbrei! Das perfekte Frühstück also für alle, die keine Haferflocken vertragen und nicht auf leckeres und gesundes Porridge verzichten möchten!

Wenn ihr euch jetzt angesprochen fühlt, solltet ihr das Rezept unbedingt ausprobieren. Es ist auch endlich mal eine verträgliche Frühstücksvariante für mich, die deutlich länger satt macht als Joghurt mit Früchten oder ein Smoothie. Und noch dazu kann man mit verschiedenen Toppings einfach schier unendlich viele verschiedene Variationen zaubern!

Gesunde Topping Ideen für euer geliebtes Porridge:

  • Nüsse: gehackte Mandeln / Haselnüsse / Walnüsse / Macadamianüsse..
  • Früchte: Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Kiwi, Banane, Granatapfel,…
  • Mus: Mandelmus weiß / dunkel, Apfelmus, Rhabarberkompott
  • Samen: Chiasamen, Hanfsamen, Leinsamen,…
  • Sirup: Ahornsirup, Reissirup, Honig,..
Porridge ohne Haferflocken

Weitere leckere und gesunde Frühstücksrezepte sind Erdmandel-Porridge, Maroni Beeren Smoothie, Dinkel Buttermilch Pancakes, Dinkel Kokos Crepes,…

Porridge ohne Haferflocken

  • 5 EL Bio Milchreisflocken (z.B. von Bauckhof)
  • 300 ml Milch nach Wahl
  • 1 TL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Die Milch in einem kleinen Topf erwärmen. Sobald sie anfängt zu kochen, die Flocken einrühren. Am besten mit einem Schneebesen.
  2. Die Hitze nun unterstellen und ca. 5-6 min. köcheln lassen, sodass es leicht blubbert. Dabei immer wieder umrühren, das Porridge brennt sonst schnell an.
  3. Das Porridge nun vom Herd nehmen, den Ahornsirup dazugeben und nochmal gut umrühren. Vor dem Servieren nochmal ca. 3 min. ziehen lassen.
  4. Nach Belieben mit verschiedenen Toppings verfeinern. Auch ein super Frühstück zum Mitnehmen!
Porridge ohne Haferflocken
Summary
recipe image
Recipe Name
Porridge ohne Haferflocken
Published On
Average Rating
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.